Willkommen bei Hot Pod, einem Newsletter über Podcasts. Dies ist Ausgabe 231 vom 22. Oktober 2019. Japans Industrialisierung und sinkende Sterblichkeitsraten verursachten ein Problem der Überbevölkerung. Nach dem chinesischen Ausschlussgesetz von 1882, das chinesischen Arbeitern die Einwanderung nach Amerika untersagte, brachten Auftragnehmer an der Westküste japanische Migranten herüber, um ihren Bedarf an preiswerten Arbeitskräften zu decken. Laut Sarah Geismer, Head of Creative Development and Production bei Crooked Media, ist die neue Show ein Produkt der volkstümigen Nachfrage. «Viele unserer Hörer haben uns schon lange gebeten, einen täglichen News-Podcast zu machen», sagte Geismer, dessen Hauptaufgabe n. Chr. darin besteht, die Podcast-Entwicklung und die weitere Expansion des Unternehmens ins Fernsehen zu überwachen. «Wir entwickeln diese Show seit etwa einem Jahr, weil wir herausfinden wollten, wie genau wir es auf die Crooked-Art tun können.» Die Show, die als «erster täglicher Audio-News-Podcast» des progressiven Medienunternehmens bezeichnet wird, heißt What a Day, und teilen sich Hosting-Aufgaben der Komiker Akilah Hughes und der politische Journalist Gideon Resnick. Es wird mundgerechte Episoden enthalten, wobei jede Folge etwa 15 Minuten läuft.

Die erste Ausgabe wird am 28. Oktober erscheinen. In den Fällen, in denen es schwierige Verträge gibt, kommen sie in der Regel von bestimmten Arten von Partnern. «Das mag nicht überraschen, aber ich sehe wahrscheinlich die höchste Inzidenz von schlechten Deals, wenn Hersteller mit Marken und Work-for-Hire-Partnern arbeiten, die aus anderen Branchen kommen und daher die All-in-Kosten nicht im Agnurer sind», sagte Bergerson. Diese Situationen, argumentiert sie, stammen aus einem Denken, in dem der Fokus der Inbetriebnahme auf der Herstellung von Waren zu den minimalen Kosten liegt, im Gegensatz zur Zahlung fairer Marktzinsen, um Arbeit, Fachwissen und Talente proportional zu kompensieren. (Oftmals werden die von diesen Verkaufsstellen festgelegten Auftragsstandards von den eigenen Vermächtnissen ihrer jeweiligen Industrien für ausbeuterische Praktiken geprägt.) (1) Kein einziges Gesetz oder eine einzige Prüfung macht Sie zu einem Arbeitnehmer oder unabhängigen Auftragnehmer. Sie können z. B. ein Mitarbeiter für staatliche Mindestlohngesetze sein, aber ein unabhängiger Auftragnehmer für die NLRA. 1/ Risiko. Der Wilde Westen ist eine gängige Metapher für das Podcast-Ökosystem, sowohl als Deskriptor («Hier gibt es keine Regeln!») als auch als Ausrede («Es gibt keine Regeln für mich zu folgen!»).

Ich persönlich habe nicht viel Liebe dafür – es wird von denen überstrapaziert, die so klingen wollen, als wüssten sie eine verdammte Sache – aber das nimmt der relativen Genauigkeit des Bildes nichts weg. Lange Zeit waren Verhaltensnormen in dieser zuvor unterentwickelten Ecke des Medienuniversums tatsächlich auftauchend, und Podcast-Leute haben sowohl davon profitiert als auch unter diesem aufkeimenden Zustand gelitten. Der tägliche Podcast wird Crooked Media ins Jahr 2020 führen, das natürlich durch die bevorstehenden US-Präsidentschaftswahlen bestimmt wird. Und das Unternehmen bereitet sich auf das kommende schwerere Jahr vor.